Zuversicht

28 Feb

Heute stand als erstes vom Artikel die Überschrift. Die hat mein Unterbewusstsein da einfach so hingeschrieben. Interessant. 

Wie das Wort da hin kommt? 
Ich hab heute mehrere Sachen bezüglich der Prüfung klären können. Einmal den freien Tag, der mir vor der Prüfung zusteht (den ich aber nicht am Vortag, sondern früher nehmen werde) festgelegt. Dann habe ich mit meiner Mentorin die Unterrichtseinheit zur Prüfung besprochen und Schwerpunkte festgelegt. Und ich werde morgen schon einen Moment nutzen können, um das Vorwissen der Schüler zu überprüfen. 
Klingt doch ganz ordentlich, oder? 

Die bevorstehende Einheit gefällt mir selbst sehr gut und die Methoden, die ich in der Prüfung nutzen werde liegen mir auch. In HSK wird es wohl ein Gruppenpuzzle werden – in Deutsch Angebote zu verschiedenen Bereichen des Prüfungsthemas. Passt! Ich habe gerade sogar schon angefangen, das Skelett für die Entwürfe zu machen – die Unterrichtseinheit HSK hab ich schon eingetippt – cool! 

Für’s Wochenende habe ich mir vorgenommen, den ganzen theoretischen Schnulli zu beackern…also Sachanalyse, Lernvoraussetzungen etc. Letzteres lässt sich sicher gut machen, denn ich werde den Schülern morgen einen „Fragebogen“ austeilen, auf dem sie bezüglich meines Prüfungsthema’s in HSK aufschreiben dürfen „Das weiß ich schon:“ und „Das will ich wissen:“ – darauf basierend kann ich aufs Vorwissen eingehen UND sehe schon an der Schreibweise ihrer Wörter, inwiefern in Deutsch noch dazu gearbeitet werden muss. Meine beiden Prüfungsthemen lassen sich sehr gut verbinden, von daher bietet sich das mehr als an. 

Es nimmt also langsam (besonders in meinem Kopf) Formen an und könnte richtig cool werden, wenn ich es nicht durch IRGENDWAS versaue 😉 Zeitlich sieht es eigentlich ganz gut aus, ich hab 2 Wochenende und den einen freien Tag, um die Sache einzutüten. Das sollte machbar sein. 🙂 Natürlich ist auch wieder viel Material selbst herzustellen – aber das mach ich ja gerne… 

Das solls für heute gewesen sein, bin ein bisschen müde und werde nun doch ein kleines Mittagschläfchen machen. Gestern war ich von 4:55 bis 0:45 auf den Beinen – und fit. Heute bin ich etwas schlapper – und wurde schon wieder gefragt, ob es mir nicht gut gehen würde. Keine Ahnung was mein Körper da gerade ausstrahlt…mysteriös. 

Egal, bis auf die leichten Rückenschmerzen ist alles okay. 🙂 

In diesem Sinne, adieu!
Frau A.

Ps.:
Frechheit“ des Tages
Nachdem ich sein Büro verlassen habe, ruft mich mein Chef nochmal zurück zu ihm und sagt: „Hier, Frau A. – ich hab was für Sie.“ Und dann schmeisst er ne Schachtel Toffifee auf den Schreibtisch und grinst. Ich bleibe hart und lehne natürlich ab. 
Schon interessant was so passiert, wenn der Boss hier mitliest und über die neusten Ernährungsgewohnheiten Bescheid weiß… 😉 

Assoziation des Tages
Ich betrete heute mit dickem Rucksack das Klassenzimmer. Da ich sonst nur eine kleine Tasche habe, heute aber 3 Tonnen Material dabei hatte, hab ich mich für ein größeres Transportmedium entschieden. Offensichtlich fällt das sofort auf, denn Lara kommt zu mir und sagt allen Ernstes: „Frau A., ich wusste gar nicht, dass wir heute Wandertag haben?!“ 😉 

Hach ja, ich mag meine Schule! 

Advertisements

3 Antworten to “Zuversicht”

  1. D. R. 28. Februar 2013 um 19:28 #

    Es wären auch noch Kekse da gewesen. Also wenn’s mal hart auf hart kommt…

  2. zappelbein 28. Februar 2013 um 17:49 #

    Wow, das klingt sehr organisiert und kann ja nur gut gehen! Schön, dass du dich so schnell in die Prüfungsthemen hereinfinden konntest und somit auch die Vorbereitungen effektiver gestalten kannst, indem du schon Vorwissen abprüfst. Ich drücke dir die Daumen, dass du weiterhin ganz viel Kraft und Motivation für die Vorbereitung hast und dann auch alles gut geht! 🙂

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: