Ruckizucki eieiei

28 Jan

Heute nur ganz kurz:
Mein Auge zuckt schon wieder.
Ich kapier das nicht. Eigentlich bin ich ganz relaxt (denke ich). Die Ziele für für nächste Zeit sind klar, ich belese mich nebenbei, habe kurze Besprechungen zu meinen Stunden, werde vor der Prüfung noch 2x hospitiert, kriege Hilfe von allen Seiten. Alles gut also.

Warum nervt mich dann mein Auge?
Diesmal zuckt nicht mal das Lid, sondern das Stück unter dem Auge, der Tränensack oder so. Und zwar richtig heftig & sichtbar.
Ätzend.

Das Internet gibt noch Magnesiummangel als Grund an. Hm. Hab mich mal Tabletten diesbezüglich besorgt heute.

Wahrscheinlich liegt es auch an meiner miserablen Ernährung.
Bis 11 Uhr esse ich meistens nix, dann nur 1-2 Kekse, trinke ne 0,5l Flasche Wasser. Gegen 2 bin ich daheim, dann gibt’s ne Schüssel Müsli. Manchmal.
Und Abends dann auch nix besonderes (wenn nicht gerade Schatzi kocht).

Ich bin mir dessen bewusst, dass das nicht gut ist. Aber ändern kann ich es auch irgendwie nicht. Durch die Obst-& Gemüseabteilung marschiere ich durch, ohne sie eines Blickes zu würdigen. Außer Bananen packe ich da maximal noch n Apfel ein, 2 Mal im Jahr oder so. Keine Ahnung was das soll.
Ich nehme mir hin&wieder vor, gesund zu leben. Dann kaufe ich Möhren, Paprika etc. Davon esse ich 2 Tage & dann war’s das wieder. Hauptnahrungsmittel sind Schokolade & Kekse. Und Schokomilch.

Wahrscheinlich muss ich wirklich erstmal umfallen, bevor ich das Ausmaß kapiere.

Naja. Ich hoffe erstmal, dass das doofe Augenzucken wieder verschwindet. Das nervt gewaltig & macht mir schon ein bisschen Sorgen. Gerade, weil mein Kopf eigentlich entspannt ist & kein offenkundiger Stressfaktor auszumachen ist.

Egal – wird schon wieder verschwinden 😉
Ich glaub das reicht erstmal aus meiner Krankenakte 😉

Liebe Grüße,
Frau A.

Advertisements

6 Antworten to “Ruckizucki eieiei”

  1. annika 29. Januar 2013 um 16:00 #

    also die zuckerei dauert (zumindest bei mir ) ne weile also 3-5 tage und das auch wenn man „eigentlich“ schon wieder entspannt ist …

  2. Fräulein Ratgeber 29. Januar 2013 um 10:28 #

    Geht mir genau so… Ich bin die enspannteste Person (jetzt so ohne Druck) und das (bei mir) Lid zuckt wie verrückt seit Wochen. Ich hatte das schon mal, wo ich die Hausarbeit geschrieben habe – da hab ich es auf den Stress zurückgeführt. Aber nun? Vielleicht sollte ich auch mal in die Apotheke gehen…

    • bambooos 29. Januar 2013 um 10:29 #

      Hab schon 3x Magnesium intus. Zuckt immernoch. Arghs!

  3. Maria 29. Januar 2013 um 07:47 #

    das kommt mir soooo bekannt vor 😀 das mit dem augenzucken und das mit der ernährung. nur dass ich immer dicker werde, weil ich so viel schokolade esse

    • bambooos 29. Januar 2013 um 07:51 #

      Das Problem hab ich auch, keine Sorge 😉

  4. B wird Lehrerin 29. Januar 2013 um 06:25 #

    Magnesium ist die Lösung! Einfach aus der Apotheke holen, RuckZuck ist Zucken weg! 🙂

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: