Last Week

6 Okt

Jaja, ich hab lang nix mehr geschrieben…das lag einmal daran, dass ich geschafft war & viel zu tun hatte. Und auch daran, dass ich kein Schreibbedürfnis hatte. 😉

Nun sitze ich aber gerade im Auto und muss ne knappe Stunde Wartezeit überbrücken, da bietet sich das Schreiben an. (Okay, hab mir grad n Klatschblatt gekauft, zaber ich schreib euch lieber…)

Also, meine Woche:
Nach dem Dienstag als Klassenleiterin kam am Mittwoch der Feiertag. Tag der deutschen Einheit. 3. Oktober.
Den nahm ich mir zum Anlass um mit Mama, Schatzi & Co. zu wandern. Freiwillig. Von 10 bis 16 Uhr waren wir unterwegs (ja, 6 Stunden)…und es war richtig toll. Perfektes Wanderwetter, gute Laune, schöne Wege…und mal wieder der Beweis dafür, dass Thüringen einfach ein wunderschönes Bundesland ist…:

20121006-174234.jpg

20121006-174332.jpg
…ich wohne übrigens irgendwo dort links unten in dem Dorf 😉

Den restlichen Mittwoch nutzte ich für die Vorbereitung für Donnerstag – meinen bisher längsten Lehrer-Tag aller Zeiten.

Am Donnerstag ging’s zur ersten Stunde in die Schule (Abfahrt 5:55), denn ich durfte meine Mentorin an diesem Tag ersetzen. 4 Unterrichtsstunden bei den wilden Zweiern…und es klappte erstaunlich gut. Klar, sie testen & rebellieren, aber prinzipiell lief alles in geordneten Bahnen und sogar die disziplintechnisch schwierige Frühstückspause verlief leise. Wow!
Nach der 3.Stunde gab es keine Atempause – die Hofaufsicht rief. Also raus in den Nieselregen und hoffen, dass nichts passiert. Tat es natürlich trotzdem. Ein Sturz aufs Knie. Und einer auf Kopf & Hand, inkl. wirklich markerschütterndem Weinen/Schreien. War schon heftig. Die Kleine wurde aber verarztet und dann ging’s. Puh.

Für den erhöhten Schwierigkeitsgrad sorgte diesmal die Abwesenheit der Sekretärin. Von ihr hätte ich nämlich Kopien für die Mathestunde gebraucht. Weil aber keiner da war musste ich improvisieren. Lief auch, aber…naja. Flexibilität ist alles 😉

In der 5. Stunde beaufsichtigte ich die 4.Klässler beim Fahrrad fahren. Nächste Woche haben sie Prüfung, also wurde nochmal fleißig geübt. Schulterblick hier, Hand raus da. „Können Sie meine Blätter halten?“ dort. War okay & das Wetter spielte auch mit.

Freitag war ok wie immer.
Nur dass ich nach der Schule nicht auf der Couch versackt bin (na gut, ganz kurz schon), sondern mich auf den Weg zu Freunden gemacht habe.

Die hatten übers Wochenende nämlich ein Ferienhaus am Rennsteig gemietet. Mit Kamin. Supercool! Zum Dinner gabs ne Spezialität meiner Freundin (halbes Brötchen, darauf Schmelzkäse, darauf Gehacktes), die normalerweise gegrillt wird. Das Wetter verschob die ganze Sache in den Ofen – aber es schmeckte trotzdem (besser als es aussieht!):

20121006-175821.jpg
Dazu gabs (bei mir) ein Gläschen Wein. Die anderen ließen es mehr krachen. Wesentlich mehr – aber sie haben ja auch noch den Sonntag, während ich pflichtbewusst heute schon weg bin & den morgigen Tag für den Entwurf zum UB nutzen werde… 😉

Am Ende des Abends hatten wir viel viel viel gelacht, über die verrücktesten Sachen gesprochen, viel Singstar gespielt & richtig Spaß gehabt. War wirklich toll.
An dieser Stelle mal einen Dank an die sechs Leute, die dabei waren:
Es ist wirklich toll euch zu kennen. Auch wenn ich seit Studienende nicht mehr so oft bei euch in Erfurt sein kann – was nicht immer in meiner Macht liegt – ist es immer wieder so, als wären wir nie getrennt gewesen…das gibt’s nicht so oft & ist wirklich schön!

Besonders schön fand ich, dass sie mir geholfen haben, Sachen für den UB vorzubereiten. Sonst hätte ich die 20 Blätterpuzzle in mühevoller, stundenlanger Kleinstarbeit selbst zerschneiden müssen…dafür nochmal einen besonderen Dank! 🙂

Jupps. Jetzt sitze ich im Auto. Es regnet in Strömen und ich habe immerhin 37 Minuten durch diesen Artikel überbrücken können. Sehr gut!

Werde mir jetzt die Kapuze über den Kopf ziehen, die Jacke zu machen & dann die 80m Richtung Gaststätte flitzen. Dort erwartet mich ein leckeres Essen, sponsored by Mami, auf dass ich mich schon freue.

In diesem Sinne: noch einen schönen Samstag!

Eure Frau A.

20121006-180949.jpg

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: