Fishing for Compliments

28 Sep

Vielleicht war es gar nicht so schlecht, dass ich mal über den Sinn des Blogs nachgedacht und ihn in Frage gestellt habe – das hat mich auf andere Ideen gebracht. Auch die Tatsache, dass nun ein paar Kolleginnen aus der Schule mitlesen macht mir keine Sorgen mehr – ich habe nämlich inzwischen Feedback bekommen… und zwar positives. 🙂

Nachdem der Blog, bzw. das Schreiben im Internet ja hier und da Thema war, wurde ich von 2 Kolleginnen nach der Adresse gefragt – und die habe ich natürlich ohne zu Zögern herausgegeben, ich hab ja nichts zu verbergen. Inzwischen haben sie sich das hier angeschaut & die Rückmeldungen waren durchweg positiv. Das freut mich natürlich & bestärkt, weiter zu machen.

Lob kam unabhängig voneinander auch von unerwarteter Seite von 2 männlichen Wesen, die mich beide dazu ermutigten, den Weg weiter zu gehen und den Mut nicht zu verlieren, auch wenn es mal nicht so gut laufen sollte. Auch darüber habe ich mich sehr gefreut, weil ich beide sehr schätze.

Rückmeldung kriegt man ja als anonyme Schreiberin nicht wirklich (außer hin & wieder in den Kommentaren), weil ja niemand weiß, wer hinter dieser Seite hier steht. Das ist prinzipiell auch ganz okay so – trotzdem freut es mich, wenn Menschen, deren Meinung mir wichtig ist, sagen, dass ich das hier gut mache und dass es Spaß macht, zu lesen. Alles was hier steht kommt praktisch direkt aus meinem Kopf, Herz oder was auch immer 😉

Ehrlich gesagt habe ich in der letzten Woche kurz darüber nachgedacht, hier dicht zu machen und neu und GANZ anonym woanders anzufangen. Inzwischen bin ich froh, dass ich das verworfen habe und hier meinen Weg weiter gehen werde – obwohl (oder gerade weil?) auch Menschen mitlesen, die mich persönlich kennen & schätzen.
Auch wenn ich euch, meine Leser, nicht kenne, freue ich mich über jeden einzelnen, der hier regelmäßig vorbeischaut, liest und vielleicht sogar noch einen Kommentar hinterlässt. Gerade der Austausch, der in den letzten Wochen entstanden ist, macht mir großen Spaß. Es ist toll, einen Einblick in eure Erfahrungen zu bekommen und andere Sichtweisen (z.B. von anderen Schulformen) kennenzulernen.

Deswegen möchte ich heute einfach mal DANKE sagen.
Danke, dass ihr hier vorbeischaut & lest.
Danke, dass ihr mir eure Meinung sagt.
Danke, dass ihr mir neue Ideen bringt.
Danke. 
Auch an die, die hier still mitlesen (das mache ich in anderen Blogs auch, oft hat man einfach nichts zu sagen zu einem Artikel)…
Schön, dass es euch gibt! 

Vor 3 Tagen war ich noch ganz aufgeregt, als der Blog bei 69.955 Klicks stand – kurz vor 70.000… Inzwischen sind wir da schonwieder weit drüber und ich weiß gar nicht, auf welche Zahl ich mich als nächstes freuen soll… Verrückt!

Nun ja. Bevor ich jetzt noch anfange, Unsinn zu schreiben oder euch zu langweilen sage ich einfach nochmal:
DANKE!
Auch wenn ihr nichts weiter tut, als gerade diesen Text zu lesen freue ich mich darüber. Weil es eigentlich gar keinen Grund gibt, all das hier zu verfolgen – ich bin ja nur ein kleines Licht in der Lehrerwelt, das hier einen Einblick in sein Leben gibt.
Die Tatsache, DASS ihr trotzdem hier seid & das lest, macht mich irgendwie froh und stolz zugleich.

In diesem Sinne: habt ein schönes Wochenende & bis bald,
Eure Frau A.

Advertisements

6 Antworten to “Fishing for Compliments”

  1. Smut 28. September 2012 um 19:21 #

    Smut sagt heute auch Danke dafür das du geboren wurdest. Ich bin sehr stolz auf dich!!!!!

    • bambooos 28. September 2012 um 19:48 #

      Danke Mami. Schön, dass du mich geboren hast 😉

  2. sunshinemuffin 28. September 2012 um 18:47 #

    DANKE an dich, dass es hier etwas zu lesen gibt 😉

  3. Inacoma 28. September 2012 um 18:13 #

    Dann sende ich als Stille Mitleserin einfach mal einen lächelnden Gruß!

    • bambooos 28. September 2012 um 18:16 #

      …und ich lächle zurück 🙂

    • Sven 30. September 2012 um 10:12 #

      Dito. Kann ich mich nur anschließen. ^^
      Und denke daran, du musst keinem etwas beweisen, schreib einfach was dich interessiert/auf der Seele brennt. Nur wenn man von sich selbst überzeugt ist/im Reinen ist, kann man großartiges schaffen.

      Und als nächste Zahl kannste dir doch die 78.901 vornehmen oder 76.543 😉

      In diesem Sinne einen schönen Start in die Woche
      Grüße Steve

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: