Meine Timetex-Bestellung

24 Jan

So, endlich bin ich mal dazu gekommen, die Sachen für euch zu fotografieren. Vorweg sei gesagt: seit ich die Zusage für’s Referendariat habe, bin ich eigentlich jeden Tag im Internet unterwegs und suche nach Sachen, die ich noch „dringend“ brauche und die ich „unbedingt“ noch haben muss, bevor es losgeht. Irgendwie verrückt.

Nun ja.

Hier erstmal das Gesamtbild meiner Bestellung vom 16.1.:


…hier im Bild nicht dabei: der Lehrerrucksack & eine lange Magnetleiste.
———————-

Kommen wir zuerst zum Lehrerrucksack „Practica Trend“:


Auf den hatte ich mich am meisten gefreut…und er hält wirklich, was das Internet verspricht:
– viel Platz für Ordner etc.
– keine Knitter, auch im vorderen Fach (mit der Klappe) nicht
– viele Tragemöglichkeiten
– gute Verarbeitung
– guter Preis (79€)

Aber… er hat auch Nachteile:
– lässt sich nicht angenehm tragen, weil die Riemen mit Reißverschlüssen versehen sind (das macht ihn zwar variabel, aber auch schmerzhaft)

Sicherlich gibt es Menschen, denen der Rucksack besser steht als mir – praktisch ist er ja… aber er sieht einfach nur scheußlich aus, wenn ich ihn aufm Rücken habe. Stiltechnisch passt er absolut nicht zu mir (das hatte mir Schatzi vorher auch schon gesagt, aber ich wollte es ja selbst testen)… Deswegen habe ich mich entschieden, ihn wieder zurück zu schicken.

Kommen wir zur „Lehrer Werkzeug Box Profi“:


Inhalt der Schachtel:
Schere, 10 Klebemagnete, Klebezettelstreifen, Maßband (1,5m), rotes Klebeband und ein Döschen mit Gummis, Pinnadeln & Holzklämmerchen.

Ich bin mir gerade noch unsicher, ob diese Box wirklich 7,95€ wert ist und ob ich sie behalten soll. Die Holzklammern machen keinen guten Eindruck, die Klebezettel haben ne schreckliche Farbe und auch sonst weiß ich nicht, ob ich das wirklich brauche. Hmm…

Dann habe ich noch „Markierungs-Streifen“

Damit kann man Texte & Textstellen in Büchern (die einem z.B. nicht selbst gehören) markieren und danach wieder ohne Probleme entfernen. Auch auf OHP-Folien können die kleinen Streifen benutzt werden, da sie zwar farbig, aber auch transparent sind.
250 Stück für 2,30€ ? Gekauft! 🙂

Ebenfalls gekauft ist der „Knetkleber Elastofix“

Dahinter verbergen sich knetmasse-artige weiße Streifen, mit denen man alles mögliche überall befestigen kann.
Hab spontan mal getestet und nen Teelichthalter an meine Wand gepappt – hielt super.
56 Pads für 1,95€? Nehm ich! 🙂

Ohne Einzelfoto, aber oben im Bild zu sehen ist das „Referendar-Heft“ mit Utensilien-Box:
Darin befinden sich Sitzpläne, Stundenpläne und andere Listen, die man auch als Kopiervorlage benutzen kann. Inwiefern das genau nützlich ist, kann ich jetzt noch nicht sagen, auf jeden Fall behalte ich es. Denn zusätzlich zu dem Heft gabs noch eine kleine Box (oben links im Bild) in der sich:
– 2 rote Stifte, ein Folienschreiber inkl. Radierer und ein Pritt Alleskleber-Kleber
befanden. Für 4,95€ ist das in Ordnung und bleibt bei mir 🙂

Ebenfalls ohne Bild: die Klebemagnete. Machen nen guten (schweren) Eindruck und bleiben ebenso bei mir.
– selbstklebende Plättchen (20×20) 100 Stück für 5,95€
– selbstklebende Pünktchen (Durchmesser 1,2mm) 200 Stück für 6,45€ 
Passt!

Eines der coolsten Dinge meiner Bestellung ist im 1. Bild rechts unten: die „Falttasche Nylon rot“.
Sie ist zusammengefaltet richtig klein und fasst im entfalteten Zustand 2 dicke Ordner – fetzig!
Und für 3,95€ nenn ich auch sie jetzt mein Eigen 😉

Aber: ich hab ja nicht nur bei Timetex bestellt, sondern auch 2 ganz feine Sachen bei Amazon:

1. endlich mal wieder einen Füller. 
Ich weiß zwar nicht genau wieso, aber ich glaube, als Lehrerin braucht man nen gescheiten Füller – und nun hab ich einen.
Sie sehen hier den Pelikan 916486 Füllhalter Future:

Ich habe ihn ausprobiert und bin damit sehr zufrieden. Mit 17,90€ ist er zwar nicht gerade billig, aber er soll ja auch was taugen, hat super Bewertungen (und außerdem hab ich ihn mit nem Gutschein bezahlt, ha!)

Aber die beste Anschaffungen von allen ist dieser zauberhafte Kugelschreiber 206 von Lamy.
Auf dem Bild kann mans ja nicht so schön sehen, aber er ist wirklich ein Traum…und so schön verarbeitet… herrlich.

Also wenn ich derzeit zuhause etwas schreibe, dann nur mit ihm. Mit 8,40€bei Amazon auch kein Kuli-Schnäppchen mehr, aber auch hier haben mich die positiven Bewertungen zu einer Bestellung animiert – und nicht enttäuscht. Ein tolles Gerät!———
So, da ich den „Practica Trend“ nun zurückschicken werde, muss natürlich ein neuer Rucksack her.
Weil ich keine Nerven mehr hatte, hat sich Schatzi gestern mal drum gekümmert – jetzt hab ich mir DIESES Schmuckstück von Tatonka bestellt – mal sehn, ob es hält, was es verspricht. Morgen sollte die Bestellung da sein, ich bin gespannt! 🙂

Multifunktionsgeräte-mäßig hat mich mein Dad jetzt auf DIESES Gerät hier gebracht…wobei mir das vom Geld her zu fett ist. Knapp 400€ wären schon ne ganz schön dicke Investition… Bin mir nicht sicher, ob ich mir das leisten kann & will… Mal sehn. Es wäre halt n Farblaser… hmmm…

Ist schon gar nicht so einfach, diese kommerzielle Welt 😉

Jetzt mal ne Frage an euch: was habt ihr euch unbedingt zulegen müssen / was wollt ihr euch noch unbedingt zulegen? Was braucht man so als Referendar / Lehrer ?

Advertisements

18 Antworten to “Meine Timetex-Bestellung”

  1. Kopfrechner 26. Januar 2012 um 23:27 #

    Knetkleber Elastofix? Wow, den gibt’s noch? Seit meinen Kindheitstagen nicht mehr gesehen, *soforthabenwill*.

    Aber eine kleine Warnung trotzdem: Dein Teelicht wird in ein paar Tagen bis Wochen (je nach Raumtemperatur und Luftfeuchtigkeit) von der Wand fallen. Wenn das Elastofix ausgetrocknet ist, klebt’s nicht mehr.

    • bambooos 27. Januar 2012 um 16:35 #

      Danke für den Hinweis 🙂
      Ich hab’s nach dem Test aber wieder abgenommen – so ein Teelichthalter an der Wand ist nicht wirklich dekorativ 😉

  2. Lotte 26. Januar 2012 um 16:38 #

    Für mich gibt es nichts schöneres als diese Multifunktional-Scanner-Kopierer-Drucker (Farbe und SW)-Dinger. Ohne dieses Gerät wäre ich im Referendariat aufgeschmissen gewesen und es kostet sowohl in der Anschaffung als auch in der Nutzung durch günstige Nachfüllpatronen nicht viel…

    http://www.canon.de/For_Home/Product_Finder/Multifunctionals/Inkjet/PIXMA_MP550/

  3. Rotstiftmilieu 26. Januar 2012 um 11:20 #

    Von dem Kugelschreiber zum wegradieren würde ich abraten!
    Zumdindest wenn es um Leistungsmessung geht! Der Stift ist nicht „dokumentecht“.
    Keine Ahnung wie fix Grundschüler sind, aber in der Sek1 haben die Schüler es sofort raus, dass man den wegradieren kann…
    Zudem sollte man das beschriebene Papier dann nicht auf die Heizung legen oder durch den Kopierer jagen, dann ist die Farbe nämlich weg 🙂

  4. hattifnatte 25. Januar 2012 um 16:50 #

    Du brauchst unbedingt noch eine stabile Plastikkiste…es ist unglaublich, was man im Primarbereich so zur Schule schleppt. 🙂
    Ich finde außerdem den 4teachers-Lehrerkalender in A4 super (lohnt sich aber erst zum kommenden Schuljahr).
    Ob du dir so einen sauteuren Laserdrucker anschaffst würde ich davon abhängig machen, wie das mit dem Kopier/Ausdruckkontigent an deiner Schule geregelt sein wird. Also erstmal abwarten.
    Schöne Grüße und viel Vorfreude!
    Frau Hattifnatte

  5. Katja 25. Januar 2012 um 14:28 #

    Ich habe mir eine Projektmappe zugelegt, wo man alles schön rein tun kann, ohne dass es knittert. Die habe ich bei Müller für wenig Geld gekauft, aber dafür mit viel Platz und in dunklem pink :o) Außrdem habe ich mir 4 edle Hefte zugelegt, um meine Planung aufzuschreiben (soll ja auch Spaß machen und schön anzuschauen sein;o) ).

  6. ToDi 25. Januar 2012 um 13:02 #

    Ich habe gute Erfahrungen mit „Gustav“ gemacht: http://www.vaude.com/epages/Vaude-de.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/Vaude/Products/13976/SubProducts/139765520

    Da passt auch viel rein, ist allerdings kein Rucksack – allerdings sind die Gurte geschickt, so dass die Tasche auch beim Radfahren nicht stört.

  7. DD 24. Januar 2012 um 16:58 #

    Deuter hat ein paar nette Rucksäcke. Keine Ahnung, ob ein Lehrer ständig ein Notebook mit rumschleppt, aber die (Giga) Office-Serie ist da ganz schick.

    Ansonsten finde ich es übertrieben sich privat ein 400 Eur Farblaser-Multidings hinzustellen, zumal da ja noch regelmäßig Toner dazukommt. Kann man nicht in der Schule drucken? Keine Ahnung wie notwendig Farbe ist, aber vielleicht reicht ja auch ein Graustufen-Laser, oder wenn man eh nur sporadisch druckt ein Tintenstrahldrucker?

    • bambooos 24. Januar 2012 um 17:08 #

      Ja, die Office-Serie ist mir auch ins Auge gestochen – sind ein paar nette Teile dabei 🙂
      Das Problem mit der Tinte ist ja, dass sie austrocknet, wenn man sie nur sporadisch nutzt. Sowas passiert beim Laserdrucker mit Toner nicht.
      Ist irgendwie ne schwierige Entscheidung. Wenn man dann aber Farblaser will, wirds richtig teuer. Schon doof!

      • murmel 24. Januar 2012 um 17:27 #

        Das Drucken zu Hause habe ich eingestellt. Wir haben ein sch/w Multiding in billig für „kurzfristig mal schnell ’ne Seite“. Alles andere drucke ich in der Schule per googledocs direkt auf den Farbkopierer wenn’s bunt sein soll.

  8. Andrea 24. Januar 2012 um 16:33 #

    Hi!
    Also eine Tasche ist natürlich das allerwichtigste 🙂
    Dann finde ich diesen Planer total toll: http://www.amazon.de/TimeTex-System-Schulplaner-A5-Plus-Lehrerkalender-Unterrichtsplaner/dp/3000022171/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1327422683&sr=8-1
    Da kann man perfekt drin festhalten, wann man wo unterrichtet/hospitiert hat und was für ein Thema man hatte.
    Das war meine „Erstausstattung“ im November (wobei der Planer erst etwas später hinzu gekommen ist…)
    LG,
    Andrea

  9. murmel 24. Januar 2012 um 16:23 #

    Ich habe seit 3 Jahren diese Tasche: http://www.globetrotter.de/de/shop/detail.php?mod_nr=130704&k_id=0407&hot=0
    Trägt sich super, ist grad heftig reduziert, bisher ist nix kaputt, obwohl ich sie immer ans Limit packe. 3 Ordner + Thermoskanne passen rein, breiter, sehr bequemer Gurt,2 große Fächer, 2 kleine innen

    Wenn ich ’nen Rucksack brauche habe ich den Vorgänger von diesem http://www.globetrotter.de/de/shop/detail.php?mod_nr=108176&k_id=0404&hot=0
    Ich finde, die NorthFace-Sachen sind extrem gut zu tragen, die passen einfach, Platz genug, mehr kann ich nicht tragen.

    Ergänzend hab ich einen kleinen Rollkoffer, manchmal hab ich eine kleine Bibliothek dabei oder muss 30 Projektordner heimtragen.

    Wie war das noch mit dem Arbeitsplatz in der Schule… Das würde uns viel Schlepperei ersparen.

    • bambooos 24. Januar 2012 um 16:34 #

      30 Projektordner? Das ist ja irre! Über Flaschen habe ich noch gar nicht nachgedacht…stimmt!
      Ich glaub ich muss mir noch ne Thermoskanne bestellen 😉

      • murmel 24. Januar 2012 um 17:31 #

        Nicht nur ’ne Thermoskanne brauchst Du. Tee- oder Kaffeetrinkerin? Da gibt’s so große Tassen 500ml mit Deckel, meine ist von K.aufland. Mein Lebensretter im Winter. Lässt sich unfallfrei in den Klassenraum mitnehmen wenn die Pause mal wieder zum Kochen aber nicht zum Trinken gereicht hat.

      • bambooos 24. Januar 2012 um 17:42 #

        Tee! 😉
        Muss ich mich mal umgucken, wenn ich das nächste Mal dort bin. Danke für den Tipp!

  10. B wird Lehrerin 24. Januar 2012 um 16:21 #

    Also als Lehrertasche habe ich von VAUDE die Tasche Luke, ich glaube in der Größe M, kann aber auch L sein
    http://www.amazon.de/VAUDE-Tasche-Luke-Liter-10275_171/dp/B003JSNELC/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1327421729&sr=8-1

    Damit bin ich super zufrieden, sowohl von der Qualität als auch von der Handhabung.
    Klebemagneten sind ne tolle Sache und die Klebknete auch!

    Doch das absolute Must-Have ist FRIXION von Pilot! Rotstift, den man wieder wegradieren kann. Den brauch ich ständig, weil ich bei Klassenarbeiten ständig was falsch korrigiere. Mein Retter!
    http://www.pilotpen-shop.de/index.php?page=product&info=452

    🙂

    • bambooos 24. Januar 2012 um 16:38 #

      Wegradierbarer Rotstift – geil 🙂

    • CansimFelis 25. Januar 2012 um 14:49 #

      Ich hab fast alle Farben und liebe diese Stifte! Selbst beim Klassnbuch ein Knüller, wenn auch nicht erlaubt.

      Aber Achtung bei Klassenarbeiten! ich kopiere die hinterher, aber sonst ist auch von Schüler schnell der Rotstift wegradiert!

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: