Surprise, Surprise :)

7 Jan

Der heutige Tag begann so gegen 12, als ich mich gegen das Gewicht meiner schweren Bettdecke endlich aus dem Bett erheben konnte. Dann stand putzen auf dem Plan, schließlich hat sich mein Papa angekündigt von heute bis Dienstag – schließlich feiere ich am Montag meinen 24. Geburtstag 🙂

Irgendwann klingelte mein Handy.
Nein, nicht das TMBWK. Ist doch Samstag.
Es war ne gute Freundin, die meiner Einladung zusagte. Während des Gesprächs kam Schatzi nach Hause. Beobachtete mich eine Weile grinsend beim Telefonieren und öffnete dabei langsam seinen Rucksack.
Heraus kam ein großer brauner Umschlag. Absender? TMBWK.

Total verwirrt machte ich das Ding auf, las grob drüber und war schon enttäuscht als nur da stand „Zulassung zum Nachrückverfahren“…aber…dann fiel mir auf, dass es eine Zusage zu Referendariat ist!

Heißt: ich hab ENDLICH eine Ref-Stelle in Thüringen bekommen!!!! Juchuuuuuuuu!!!! 🙂

Ich könnte immernoch durch die Wohnung hüpfen vor Freude – damit hatte ich absolut nicht gerechnet. Niemals.

Und es kommt noch besser: zwar ist der Standort vom Studienseminar ca. 2 Fahrtstunden entfernt – ABER der Schulamtsbereich, dem ich zugewiesen wurde, beinhaltet unter anderem auch den Landkreis, in dem ich derzeit wohne (und in dem ich auch gerne bleiben würde).
Also: wenn ich ganz großes Glück habe, kriege ich eine Schule ganz in meiner Nähe und muss nur 1x die Woche ans Studienseminar fahren – das wäre toll! 🙂

Jetzt gibt es einiges zu erledigen:
– aktuellen Arbeitsvertrag beenden (zum 31.1. damit ich keine Leer-Zeiten habe… Rente und so)
– benötigte Dokumente zusammen suchen (Geburtsurkunde, Lohnsteuerkarten, Bankverbindung etc.)
– private Krankenversicherung aussuchen / beraten lassen etc. (braucht man, weil man sonst den kompletten Satz der GKV allein zahlen muss)
– Vereidigung am 1.2.2012 (was zieht man da eigentlich an?! 😉 )
– und und und…

Zuerst werde ich aber nach Erfurt fahren, da der gute Herr vom Ministerium vergessen hat, das Wichtigste dem Brief beizulegen – nämlich „Anlage 1“, in der ich bestätigen muss, dass ich die Stelle annehme. Das muss bis zum 11.1. geschehen, sonst verfällt mein Platz.
Per Post wird das nix mehr, wenn er mir das zuschickt, ist es frühstens am 11. bei mir – passt also nicht.
Also mache ich an meinem Geburtstag einen Ausflug nach Erfurt – da werd ich den Herrn mal persönlich DANKE sagen 😉
…auch praktisch: kann ich gleich bei IKEA vorbei fahren und mir ein paar neue Sachen kaufen… ich hab absolut das „Knut-Gefühl“ im Moment… der Herr sagt ja ständig in der Werbung „Du brauchst was Neues“…. oooooh ja, tue ich! 😀

So, zum Tagesabschluss möchte ich noch DANKE sagen an alle, die mir in den letzten Tagen und Wochen Mut zugesprochen, Daumen gedrückt und an mich gedacht haben… anscheinend hat es was gebracht! 🙂

Advertisements

14 Antworten to “Surprise, Surprise :)”

  1. bambooos 10. Januar 2012 um 20:33 #

    Nochmal DANKE an euch, für die Glückwünsche 🙂 Mal sehen, was die Zukunft bringt – ich glaube der Schreibstoff wird mir so schnell nicht ausgehen 😉

    • akkon1099 10. Januar 2012 um 21:26 #

      Das wäre ja auch schade … 😉

  2. akkon1099 10. Januar 2012 um 17:57 #

    Ich gratuliere und wünsche viel Erfolg auf dem steinigen Weg zum Lehrerdasein

  3. Susi-q 9. Januar 2012 um 20:12 #

    Herzlichsten Glückwunsch! =)

  4. Herr Rau 8. Januar 2012 um 14:18 #

    Na endlich! Glückwunsch!

  5. Der Referendar 8. Januar 2012 um 12:17 #

    Herzlichen Glückwunsch!
    Die nächsten 2 Jahre werden zwar wahrscheinlich anstrengend aber auch wirklich bereichernd. Die Schulamtsbezirke in Thüringen sind zwar riesig, aber ich drück dir einfach die Daumen für eine Schule in der Nähe und dann wird das schon 😉
    LG

    • bambooos 8. Januar 2012 um 12:38 #

      Danke 🙂 Ich lese bei dir ja nun mittlerweile auch regelmäßig mit und bin gespannt, was mich erwartet.
      Für die Grundschule wurde die Zeit ja auf 18 Monate verkürzt – warum, weiß keiner, aber ist jetzt eben so.
      Ich sag ja immer: Alles wird gut 🙂

      • Der Referendar 9. Januar 2012 um 19:08 #

        Über die Verkürzung kann man geteilter Meinung sein… meine Seminarleitung zerbricht sich gerade den Kopf, wie man die ganzen Seminare sinnvoll in 18 Monate stopfen kann.
        Musst du dann noch die Examensarbeit schreiben? Die hat nämlich mich und meine Mitreferendare einiges an Nerven gekostet…
        Aber schlussendlich hast du recht: Alles wird gut! 🙂

  6. Herr Koch 7. Januar 2012 um 21:02 #

    Auch von mir: Herzlichen Glückwunsch!
    Ich habe den vorherigen Beitrag gelesen, und habe dir
    schon die Daumen gedrückt, dass der Brief mit der Zusage
    bald (hoffentlich und überhaupt) kommt. Das freut mich jetzt einfach für dich. 🙂 Beste Grüße,

  7. Mo 7. Januar 2012 um 17:50 #

    Ganz herzlichen Glückwunsch!!! 🙂 Hab ganz fest die Daumen gedrückt!!
    Ich bin im März mit meinem Studium in Erfurt fertig…mal schauen, wie lang ich warten muss… aber auch das wird was werden 😀 irgendwann…
    ich wünsche dir einen tollen Start ins Lehrerleben!! Und nicht das Berichten hier vergessen *zwinker* !!

    LG Mo

    • bambooos 7. Januar 2012 um 18:02 #

      Dankeschön! 🙂
      …und natürlich werde ich auch weiter berichten, auch wenn ich dann mehr aufpassen muss, was ich sage 😉 (so als Beamtin… hehe)

      Und wieder mal zeigt sich: Alles wird gut!

  8. Madame Chaos 7. Januar 2012 um 17:36 #

    Wie toll 🙂 !! Herzlichen Glückwunsch! Nun wird es aufregend 😉 wann bekommt man bei euch zu wissen an welcher Schule man ist?

    LG Madame Chaos

    • bambooos 7. Januar 2012 um 18:00 #

      Das erfährt man leider erst zur Vereidigung, also am 1. Februar.
      In meinem Bereich gibt es 80 Schulen – die Auswahl ist also groß
      Mal sehen ab wann ich dann „richtig“ anfange – wir haben ja in Thüringen vom 6.-12.2. noch Ferien.

      Ui ui ui 🙂

Trackbacks/Pingbacks

  1. Gestern. Heute. Morgen. « Der steinige Weg - 8. Januar 2013

    […] & der Abend war richtig toll. Das beste Geschenk war letztes Jahr um diese Zeit übrigens DAS hier – da wird Geburtstag 25 wohl nicht mithalten können […]

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: