#6 Stellungswechsel

5 Sep

Oooookay. Unverhofft kommt oft. Musste ich heute mal wieder merken. Ich arbeite ja derzeit schon an der dritten Schule, weil das Landratsamt immer wieder nen „ganz akuten Notfall“ hat & dann die liebe Frau A. umherschickt. Heute wars mal wieder soweit.
Eigentlicher Arbeitsbeginn an meiner Schule wäre 11:00 Uhr gewesen. 9:31 Uhr klingelt mein Handy. Miss Landratsamt (LRA): „Frau A., tut mir leid dass ich Sie privat so früh stören muss, aber wir haben einen Notfall.“ Okay… Nachdem sie mir gesagt hat, was wie wo los ist & wo ich hin muss hab ich erstmal gefragt, ab wann ich denn da hin muss. „11:45 Uhr.“ … „Nachher?“ „Ja.“…
Hm, sonst hatte sie mir immer nen Tag vorher Bescheid gesagt. Heute eben mal spontan, ne?
Also pünktlich losgefahren in die Grundschule. Festgestellt, dass es ne kombinierte Grund-& Regelschule ist. Zum Glück gibts auch noch nette Schüler die einem den Weg weisen…
Nach 2min Gespräch mit meiner HoKo (Hortkoordinatorin) stellte sich heraus, dass es sonst 3 Erzieherinnen für die 63 Hortkinder sind. Blöd nur, dass eine „plötzlich“ schwanger ist & die andere im Krankenhaus. Also war ich wirklich die letzte Rettung. Kurz drauf gings mit Klasse 1 & 2 zum Mittagessen. Dabei sagte Frau B. mir, dass ich für die nächste Woche für Klasse 1 zuständig wäre. „Cool“, dachte ich mir. Sollte sich anders herausstellen…
Naja, nach dem Essen um 12 gings dann raus auf den Schulhof. Irgendwie scheinen derzeit an allen Schulen im Landkreis Baumaßnahmen zu laufen – so auch hier. Der eigentlich supertolle Schulhof (abgetrennt von den „Großen“) war durch Bauzäune leider nur noch halb so groß. Aber die coolen Spielgeräte (Schaukel, Klettergerüst, Wippe (!), Sandkasten & n Haufen Fahrzeuge) waren ja noch da.
Dann war ich 45min alleine mit den „Kleinen“… Mein Schaukel-Verbot (wegen der dicken Pfütze darunter) wurde natürlich dezent missachtet & auf jmd Neuen wird ja nicht sofort gehört. Also haben die Jungs lieber Schaufeln geholt, Sand & Steine in die Pfützen geworfen bis die Pfütze weg war. Dann konnten sie auch wieder schaukeln. Gar nicht so doof, die Kleinen… 😉

Um 2 gings dann zum Hausaufgaben machen. Meine Klasse: 15 Jungs. 3 Mädchen. Autsch. Meine „neue“ Chefin sagt mir noch, dass die Kleinen zuerst Essen sollen, dann ne Geschichte vorgelesen kriegen (von mir, ja ja…) und danach Hausaufgaben machen. Oooookay. Also mal eben „Die Hochhaus-Maus“ vorgelesen, dann gings los. Ganz schlimm waren 2 Jungs, die direkt nebeneinander saßen. Nur gekichert & kein Ding gemacht. Aber als es ums Vergleichen der HA ging verging ihnen aber schnell das Lachen. Es stellte sich nämlich raus, dass sie die Aufgaben nicht lösen konnten.
Ach ja, zur Aufgabe in Mathe: Es waren Kästchen, in denen eine Nummer eingerahmt war, z.B. die 6. Danach sollten sie in das Kästchen immer Dinge in der Anzahl der eingerahmten Zahl malen. Zum Beispiel 6 Bananen.
Das war anscheinend zu schwer für die Jungs. Nach dreimaliger Anleitung klappte es dann doch. Oooooh Mann.
Da vermisse ich richtig meine frechen 4.Klässler. Die kommen wenigstens einigermaßen klar mit ihrer Umwelt… Die Kleinen kriegen ja gar nix hin. Morgen werde ich schrittweise jedes kleine Ding erklären. Vielleicht läufts dann besser.
Ob ich noch die Namen lerne, überleg ich mir noch. Eigentlich lohnt sichs nicht wirklich für die paar Tage. Die Namen der Spezialisten (Bob, Mario, Scott, Emely) hat man ja fix im Kopf…. 😉
^^
Und zum Abschluss noch was schönes. Kurz nach Feierabend bekam ich auf einmal ein paar SMS. Von meinen Kolleginnen aus der „richtigen“ Schule. Ob es mir gut geht.. Dass sie mich heute vermisst haben. Und dass sie hoffen, dass ich bald wieder da bin. Zu knuffig 🙂
Und ganz ehrlich? Ich hab sie heute auch alle vermisst. „Meine“ Kinder, meine Kollegen & auch meine Schule. Ist irgendwie schön, wenn man sich auskennt & weiß wo’s lang geht…

Das wars für heute. Mal sehn wie’s morgen weiter geht. Gruß & Kuss! 😉

Advertisements

Eine Antwort to “#6 Stellungswechsel”

Trackbacks/Pingbacks

  1. Ausblick: Zurück in die Höhle des Löwen. « Der steinige Weg - 23. Oktober 2011

    […] Höhle? Die, die die kompletten Stories von Artikel #6 bis #15 füllen konnte… Zur  Erinnerung: ich durfte musste im September als […]

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: